AIDAperla: St. Vincent – Interview mit Sänger Terrél Woodbury

Terrél Woodbury ist ein leidenschaftlicher Künstler. Seine stimmliche Vielfalt ist erstaunlich und zeitweise völlig überraschend. Gemeinsam waren wir mit ihm auf St. Vincent unterwegs. Zahlreiche Programme und Bühnenshows entstanden unter seiner Federführung.

Er sang für Sir Cliff Richard als Backvocal, spielte mit Isabell Varell und Volkan Baydar (Orange Blue) Musical-Theater, sang mit den Harlem Gospel Singers und produzierte zusammen mit Patrick Gammon (Black and White). Man sah ihn im zweiten Teil der „unendlichen Geschichte“ oder auch schon mal im „Little Shop of Horror“ beim namhaften Weilheimer Theatersommer. „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s