Samanà: Whale-Watching mit der Kamera

Jedes Jahr von Mitte Januar bis Mitte März zieht es mehrere Hundert Buckelwale zur Paarung in die geschützte Bucht von Samanà. Bis zu 15 Meter lang und 40 Tonnen schwer können die riesigen Meeressäugetiere werden. Mein Blick durch den Kamerasucher wandert erwartungsvoll hin und her. Es ist für mich eine Geduldsprobe das Schauspiel der Riesen mit der Filmkamera einzufangen. Und irgendwie gehört dazu auch ein bisschen Glück. Denn es gibt keine Garantie, dass ich die Wale des Atlantiks, heute zu sehen bekomme. Gebannt starre ich auf das tiefblaue Meer hinaus. Erfolglose 45 Minuten vergehen. Dann passiert es endlich. Einige Buckelwale gleiten an unserem Boot vorbei. Ein gewaltiger Gänsehautmoment!

 Fotos von Hilfsscout Guido Fuchs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s